Loading...
Start a new Travel Blog! Blogabond Home Maps People Photos My Stuff

Badeferien

Kota Baharu, Malaysia


"Time flies when you're having fun" - so vergehen die Tage hier auf unserer tropischen Insel im Fluge.

Tom und ich sind inzwischen "PADI Open Water Divers", Lisa und Corinne immerhin "Scuba Divers". Wegen ihren Erkältungen konnten sie die letzten zwei Kurstage leider nicht mitmachen.

Was wir alles gesehen haben unter Wasser! Riesenmoränen, Rochen, kleine und grosse Kofferfische, Dornkronen- und andere riesige Seesterne, Drückerfische, unzählige verschiedene Korallen und Schwämme, leuchtfarbige Schnecken, riesige, bunte Muscheln, Nemos (na ja, falsche :-), Papageienfische und und und... Manchmal kommt man gar nicht nach mit schauen.
Bei unseren letzten beiden Tauchgänge waren Tom und ich je fast eine Stunde auf 18m. Dabei haben wir so viele verschiedene Dinge entdeckt, dass ich sie mir kaum merken konnte. Zum Glück führen wir jeweils ein Debriefing durch, wo wir uns aufschreiben können, wie all die vielen Tiere heissen.

Aber auch beim Schnorcheln kann man hier fast so viele Fische sehen, wie beim Tauchen. Auch im flacheren Wasser haben wir schon eine 2m Black Spotted Moray, Blue Spotted Whiptail Rays, Schwarspitzen Riffhaie, Yellowtail Triggerfish, Kofferfische, Anemonenfische, Snapper, Papageienfische und dutzende mehr entdeckt.

Gestern waren wir für einen Tag auf der kleineren der beiden Inseln, weil wir nur dort noch ein Nachtlager auftreiben konnten. Auch da konnten wir schnorcheln bis zum Abwinken. Wir sind dann wieder hierhin zurück geschippert (5 Minuten mit dem Inseltaxi-Boot), wo wir nochmal vier Nächte bleiben werden.

Heute hatte es ziemlich viele Wellen: Schlecht für die Sicht unter Wasser, dafür exzellent zum Bodysurfen! Riesige Wellen tragen uns an den Strand und schmeissen uns dort in die Gischt. (Wenn man das den ganzen Nachmittag macht, und dabei nix trinkt, gibt das Kopfweh...)

Einige hügelige Dschungelpfade durchqueren die Insel. Das habe ich heute morgen mal ausgenützt und eine Strand- Dschungel-Joggingrunde in Angriff genommen. Puh! Vier Wochen nur essen und kaum Sport, dazu das feucht-warme Klima fordern Tribut...

Morgen werden wir nochmal einen Tag schnorchelnd verbringen - hoffentlich beruhigt sich das Meer etwas! Wir wollen mit dem Boot noch die eine oder andere

schöne Bucht ansteuern.
Für Dienstag haben Tom und ich uns für zwei weitere Tauchgänge eingeschrieben, einer davon ein besonderer Leckerbissen: Wir werden einen Adventure-Wreck-Dive zu einem in der Nähe versunkenen Frachtschiff machen, dass in einer Tiefe von 6 - 18 Metern liegt!


permalink written by  marcel on August 8, 2010 from Kota Baharu, Malaysia
from the travel blog: Familie Bucher in Malaysia
Send a Compliment


comment on this...
Previous: Ein anstrengender Tag Next: Wreck Diving

trip feed
author feed
trip kml
author kml

   

Blogabond v2.40.58.80 © 2021 Expat Software Consulting Services about : press : rss : privacy
View as Map View as Satellite Imagery View as Map with Satellite Imagery Show/Hide Info Labels Zoom Out Zoom In Zoom Out Zoom In
find city: